Quadrocopter - Welchen Ausleger / Motor benötige ich?

09.07.2015 04:00

Bei einer Drohne drehen sich zwei Motoren im Uhrzeigersinn (vorwärts) und zwei gegen den Uhrzeigersinn (rückwärts).
Am besten kontrollieren Sie in welche Richtung der Motor dreht, indem Sie Ihren Finger an ein Rotorblatt halten und ganz leicht Gas geben. Falls der Motor komplett defekt ist und nicht mehr dreht, können Sie alle drei übrigen testen und mittels Ausschlussprinzip herausfinden, welcher Motor benötigt wird.

 

Falls Ihnen dies nicht weiterhilft, kontrollieren Sie die Kabelfarbe (direkt am Motor) und die Farbe der Motorkappe. Vergleichen Sie die Farben mit den angebotenen Motoren / Auslegern.

 

Bezeichnung der Drehrichtung:

 

  • im Uhrzeigersinn – Vorwärts
  • oder gegen den Uhrzeigersinn – Rückwärts

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.